RENFRED

Süße Köstlichkeiten von Anna aus Leipzig

Johannisbeer-Buttermilch-Dessert – Errötende Jungfrau

Pretty in Pink ist dieses fruchtig-samtige Johannisbeer-Dessert, das in Verbindung mit Erdbeeren auch als „Errötende Jungfrau“ bekannt ist.
Da es, ausgenommen der Kühlzeit, schnell herzustellen ist, eignet es sich perfekt als erfrischender Nachtisch z.B. bei Treffen mit Freunden oder der Familie und passt aufgrund seiner frischen Früchte wunderbar zur warmen Jahreszeit!

Zutaten und Zubereitung:

  • 500g frische Johannisbeeren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 10g Agar Agar
  • 500g Buttermilch
  • 70g Zucker
  • 180ml Sahne

400g Johannisbeeren mit Zitronensaft fein pürieren und durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.
150g des Pürees abmessen, die übrige Sauce bei Seite stellen.

Buttermilch und Zucker in einer Schüssel glattrühren.
Das Püree in einem kleinen Topf mit dem Agar Agar 2 Min. sprudelnd kochen, dann langsam in die Buttermilch einrühren.

150g Sahne steif schlagen und behutsam unter die Buttermilch-Masse heben.
Schüssel für mind. 3 Stunden kaltstellen.

Ist das Dessert fest, die restliche Sahne steif schlagen und mit dem übrigen Johannisbeer-Püree sowie Johannisbeeren als Dekoration nutzen. Zack fertig, Errötende Jungfrau!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 RENFRED