RENFRED

Süße Köstlichkeiten von Anna aus Leipzig

Grapefruit-Ricotta Cookies

Klingt gut – schmeckt besser. Zu diesen Cookies gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Säuerlich-fruchtig durch Grapefruit und Zitronenschale, cremig durch Ricotta und knackig durch Zartbitterschokolade. Zack fertig, der perfekte Keks.

Zutaten und Zubereitung

ergibt ca. 16 Cookies

  • 1 Grapefruit
  • Schale 1 Bio-Zitrone
  • 70g Zartbitterschokolade
  • 60g weiche Butter
  • 120g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei (Größe M)
  • 200g Ricotta
  • 80g Mehl
  • ½ TL Backpulver

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
Backblech mit Backpapier belegen
Grapefruit auspressen
Zitrone heiß abwaschen und trockenreiben, dann komplette Schale abreiben
Schokolade grob hacken
Butter, Zucker, Salz und das Ei schaumig schlagen
Ricotta, Zitronenschale und 5 EL Grapefruitsaft unterrühren
Mehl und Backpulver mischen und zum Teig sieben
Zartbitterschokolade einrühren (kleinen Teil für Dekoration beiseite legen)
1 gut gehäuften EL Teig zu einer Kugel formen und auf das Backblech legen
Mit angefeuchtetem Löffel leicht flach drücken
In das untere Drittel des Ofens stellen und ca. 15 Minuten backen
Abkühlen lassen

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 RENFRED