RENFRED

Süße Köstlichkeiten von Anna aus Leipzig

Zitronen-Tartelettes mit Erdbeeren

Zutaten und Zubereitung

Mürbteig:

  • 150g Mehl
  • 70g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80g weiche Butter
  • 1 Eigelb
  • 1-2 EL Milch (oder Wasser)

Alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verarbeiten.
In Folie wickeln und 1 Stunde kaltstellen.
Den Teig gleichmäßig ausrollen und 6 Kreise mit 12cm Durchmesser ausstechen.
Die Tarteletteformen fetten und auf eine Backmatte setzten.
Mit Teig auslegen, überschüssigen Rand abschneiden und den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
Für 20 Minuten kaltstellen, den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Tartelettes ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Zitronenpudding:

  • Saft von 3 Zitronen
  • Abrieb von 2 Bio-Zitronen
  • 15g Speisestärke
  • 150g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 85g Butter

Zitronensaft, -abrieb, Stärke und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen.
Butter in mehreren Etappen unterrühren.
Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Eier schnell unterrühren und den Pudding abermals kurz aufkochen, bis er andickt.
Den fertigen Pudding durch ein Sieb streichen und sofort in die Tarteletteförmchen füllen.
Glatt streichen und kühl stellen.

Tipp: Übriger Zitronenpudding kann perfekt als Dessert, Pralinenfüllung oder einfach nur zum Naschen genutzt werden. 🙂

Belag:

  • 150g Erdbeeren

Die Erdbeeren waschen und den Strunk entfernen.
Die Tartelettes in verschiedenen Mustern mit der Frucht belegen.
Natürlich können auch alle möglichen anderen Früchte wie z.B. Himbeeren oder Pfirsiche genutzt werden. Oder wie wäre es mit einer Baiserhaube? Lasst eurer Kreativität freien Lauf und genießt die frischen Zitronentartelettes!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 RENFRED